Apfel-Krümelkuchen

Unser eigener kleiner Apfelbaum hängt dieses Jahr über und über voll mit Äpfeln. Sie sind nicht so groß wie im Lebensmittelgeschäft, aber fest und saftig und säuerlich. Sie eignen sich hervorragend für Apfelkuchen in den verschiedensten Ausführungen, auch wenn es mit dem Schälen etwas dauert, da sie so klein sind.

Dieses Wochenende habe ich einen Apfel-Krümelkuchen gebacken, er wurde locke, saftig und so schnell gegessen, dass ich gerade noch ein Foto vom Kuchen machen konnte, aber es fehlen eben schon ein paar Stücke  🙂

Zutaten für eine runde Springform:

250 g weiche Butter
130 g Zucker
2 Päckchen Vanillinzucker
abgeriebene Schale 1 Zitrone
1 Eigelb
375 g Weizenmehl (Typ 405)
100 g gehackte Haselnüsse oder Mandeln
2 gestr. Tl Backpulver
Äpfel soviel man meint, das sieht man dann schon
ein wenig Zitronensaft zum Beträufeln der Apfelstücke
2 EL Puderzucker
evtl. frische Schlagsahne

Zubereitung:

  1. Die Äpfel schälen und entkernen und in Stücke schneiden , ganz nach Wunsch, und  ein wenig mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht so schnell braun werden. Backofen bei 200 Grad Ober-Unterhitze oder 175 Grad Umluft vorheizen.
  2. Die weiche Butter in eine große Rührschüssel geben und mit den Rührbesen gremig schlagen.
  3. Zucker und Vanillinzucker mischen und unter ständigem Rühren in die cremige Butter einrieseln lassen. Anschließend die abgeriebene Zitronenschale und das Eigelb dazu geben und nur kurz unterrühren.
  4. Mehl, Nüsse/Mandeln und Backpulver mischen. Zwei Drittel dieser Mischung mit den Rührbesen unter die Masse rühren, das restliche Mehl-Nuss-Gemisch dazugeben und mit den Händen locker untermischen. Dabei etwas zusammenkneten, so dass ein krümeliger Teig entsteht.
  5. Den Boden einer Springform gut einfetten. Zwei Drittel des Streuselteigsgleichmäßig auf dem Springformboden verteilen. Die Apfelstücke darauf verteilen und den restlichen Streuselteig auf den Äpfeln krümelig mit den Händen verteilen.
  6. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen auf dem Rost auf der untersten Schiene ca. 45-50 Minuten backen, bitte im Auge behalten, die Streusel könnten sonst zu braun werden.
  7. Kuchen nach dem Backen herausnehmen und in der Springform ! auskühlen lassen, da er sehr weich ist solange er heiß ist. vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
  8. Frisch geschlagene Sahne passt einfach perfekt dazu.

Der Kuchen schmeckt frisch am Besten und eindeutig nach Sommer  🙂

Guten Appetit !

Apfelbaum Zweig mit Äpfeln

Apfel-Streuselkuchen 2

Apfel-Streuselkuchen 3

Advertisements